CAPOEIRA - Bildung- , Kultur- und Sozialprojekt für Kinder

Kultur macht Stark. Bündnisse für Bildung

JUNTOS

Juntos“ heißt Miteinander in portugiesischer Sprache.
Wir haben bewusst auch diese Sprache für das Projekt gewählt, weil Capoeira (eine afro-brasilianische Kultur) das Mittel für die Umsetzung sein soll. Diese fremde Kultur mit allen Fassetten ist das Mittel für unser Bildung- , Kultur- und Sozialprojekt.

Die Teilnehmer können an unseren Ferien-Akademien kostenfrei teilnehmen, da dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Deutschen Kinderhilfswerk gefördert werden. Die Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Ferien-Programm der Capoeira - mit Tanz, Sport, Spiele, Gesang, Akrobatik, Sprachen, Percussion und Geschichte über andere Kulturen. 

Ziel dieses Projektes ist es allen Kindern eine Perspektive durch Bildung, sozialer Gemeinschaft und Chancengleichheit aufzuzeigen und damit eine sinnvolle Freizeit-beschäftigung durch unsere Ferien-Akademien zu bieten. In aktiver Freizeitgestaltung erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit - Barrieren zu überwinden, anderer Kinder und Jugendliche mit und ohne sozialer Benachteiligung, verschiedener Herkunftsländer und Kulturen kennenzulernen und miteinander ohne Vorurteile die Freizeit zu erleben.

Capoeira wurde 2014 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt und findet immer mehr Zugang durch das einzigartige Zusammenspiel von Kultur, Sport, Bildung und Soziales in Kindertagesstätten, Schulen, Vereinen und Universitäten.

Zu unserem "Abschluss-Kultur-Abend - JUNTOS" werden alle Teilnehmer des Projektes mitwirken. Die Kinder haben bis dahin alle Workshops absolviert und werden auf der Bühne mitwirken und ihre Erfahrungen reflektieren und informieren. Die Planung und Umsetzung haben die Kinder gemeinsam in den Workshops mit den Workshopleitern umgesetzt. Die Präsentation des Projektes als Aussendarstellung für die Eltern, Familien und der Öffentlichkeit ist sehr wichtig. Zum Einen können die Kinder Stolz auf das Erlernte sein und dies vortragen und zum Anderenen ist es eine Chance Mitmenschen, Bürger der Umgebung, Nachbarn zu erreichen und diese für das Thema Chancengleichheit, Toleranz, Mitgefühl und Gemeinschaft zu sensibilisieren.

*

gefördert von: BUNDESMINISTERIUM FÜR BILDUNG UND FORSCHUNG

gefördert von: DEUTSCHES KINDERHILFSWERK
Bündnisspartner: BUDO-CLUB-DRESDEN
Bündnisspartner: DRESDNER SCHUL-SPORT VEREIN
Bündnisspartner: SPORT & TANZSTUDIO DRESDEN
Bündnisspartner: SURVIVAL-TEAM-DRESDEN